Telefon Haus Pünktchen: (03302) 224010
Telefon Haus Anton: (03302) 208876
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. von 6:00 - 17:00 Uhr
www.puenktchen-anton.de
Kita Pünktchen und Anton
Alsdorfer Str. 22
16761 Hennigsdorf

Qualitätserfassung durch

KomNet-Quaki

Institut für angewandte Familien-, Kindheits- und Jugendforschung (IFK) e.V. an der Universität PotsdamDie Bedeutung bzw. das Projektziel des Kommunalen Netzwerks für Qualitätsmanagement in der Kindertagesbetreuung (kurz KomNet-Quaki) beschreibt Projektkoordinatorin Eva Schmidpeter vom Institut für angewandte Familien-, Kindheits- und Jugendforschung (IFK) e.V. der Universität Potsdam:

Nach § 3 Abs. 3 des Kindertagesstättengesetzes (KitaG) von 2007 muss in der pädagogischen Konzeption einer Kindertagesstätte unter anderem beschrieben sein, wie die Qualität der pädagogischen Arbeit überprüft wird. Um ein handhabbares Qualitätsmanagementsystem für Kindertagesstätten zu etablieren, gründeten die Kommunen Eisenhüttenstadt, Hennigsdorf, Kremmen, Neuruppin, Oberkrämer, Oranienburg und Teltow den kooperativen Verbund „Kommunales Netzwerk für Qualitätsmanagement in der Kindertagesbetreuung" (nachfolgend KomNet-QuaKi genannt) und beauftragten das IFK mit der Erarbeitung eines Qualitätsmanagements auf wissenschaftlicher Grundlage. (...) Das Ziel des Projekts besteht darin, die Einrichtungen in ihrer Qualitätsentwicklung und -sicherung kontinuierlich zu begleiten und Standards für eine pädagogisch hochwertige Qualität zu formulieren. Quelle: IFK

Arbeiten des IFK in unserer Kita

folgende Module werden turnusmäßig im 3 jährigen Rythmus und in Begleitung durch das IFK durchgeführt:

  • Kinderbefragung
  • Elternbefragung
  • Externe Beobachtung durch Experten
  • Selbsteinschätzung der pädagogischen Fachkräfte
  • Mitarbeiterbefragung
  • Ideen- und Beschwerdemanagements (wird kontinuierlich angeboten)

Mehr Informationen über die Bausteine des KomNet-Quaki gibt es auf der Homepage des IFK.

KomNet-Quaki Gütesiegel